Ecosia pop-up

Bäume, die Hunger bekämpfen

€12,50
Inklusive Steuern
  • Mangelernährung dürfte es eigentlich nicht geben. Aber steigende Temperaturen und ausbleibender Regen beeinträchtigen immer öfter ohnehin schon bescheidene Ernteerträge. Auf Farmen und in deren Umfeld Bäume zu pflanzen gehört zu den wirkungsvollsten und nachhaltigsten Lösungen im Kampf gegen den Hunger – und wir sprechen hier nicht nur von Obstbäumen. Bäume spenden Schatten und schaffen ein kühleres Mikroklima, das die Ackerfrüchte in Trockenperioden schützt. Außerdem ziehen sie Regen an und führen ausgelaugten Böden neue Nährstoffe zu. Nach einiger Zeit erzeugen die Kleinbauer*innen häufig mehr als sie brauchen, um den Eigenbedarf ihrer Familie zu decken, sodass sie den Überschuss verkaufen können. Im Senegal haben unsere Bäume das Einkommen der Menschen um durchschnittlich 400 % erhöht, und vergleichbare Erfolge haben wir auch in Marokko, Nicaragua und Äthiopien erzielt! Dank der zusätzlichen Einkünfte können sich die Familien Schulbesuche und ärztliche Versorgung leisten. Kaufe Bäume und bringe den Stein ins Rollen!

  • Nach der Kaufabwicklung schicken wir dir eine schöne Urkunde zum Ausdrucken, die die Anzahl der Bäume, die du gekauft hast, bestätigt. Das ist ein klasse Geschenk!

    Deine Zahlung fließt in unseren Baum-Fonds (angelegt bei den Ethikbanken GLS und Triodos), die in naher Zukunft dazu dienen werden, alte und neue Pflanzprojekte zu finanzieren.

    Folge uns auf Instagram, Twitter, Facebook und YouTube, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Wähle wie groß dein Wald werden soll: